Privacy Policy

Datenschutzerklärung der eSports Ventures UG für cubiex.com (Stand 01.08.2019)

Wir als verantwortliche Stelle i.S. des Datenschutzrechts, die eSports Ventures UG, möchten Sie hier über den Umgang mit Ihren Daten, die Sie bei Nutzung dieser Webseite möglicherweise hinterlassen, informieren.

1) Welche Daten werden erhoben und gespeichert?
Um unsere Webseite zu nutzen, ist die Angabe von personenbezogenen Daten nicht notwendig. Personenbezogene Daten sind Daten über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person (§ 3 Abs. 1 BDSG), also Daten, die Rückschlüsse über eine Person zulassen. Diese Daten werden von uns nur erhoben oder gespeichert, wenn Sie uns die Daten freiwillig, zum Beispiel bei Kontaktaufnahme Ihrerseits und Absenden einer Nachricht über ein Online-Formular oder eine E-Mail senden. Diese personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung einer Anfrage oder Abwicklung und Durchführung eines Vertrags-verhältnisses genutzt. Auch eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies im Rahmen des Vertragsverhältnisses notwendig ist. Hierbei nutzen wir die Daten in Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten stehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2) Ihre Rechte
(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft
Recht auf Berichtigung oder Löschung
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3) Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir vorübergehend die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

IP-Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
jeweils übertragene Datenmenge
Website, von der die Anforderung kommt
Browser
Betriebssystem und dessen Oberfläche
Sprache und Version der Browsersoftware.
Nach Beendigung des Besuchs unserer Seite, spätestens nach 7 Tagen werden die Logfiles mit Ihren Daten gelöscht und nur zur Fehleranalyse und statistischen Erfassung in anonymisierter Form weiterverarbeitet.

4) Facebook Fanpage und Facebook Social Plugins
CUBIEX verwendet keine Social Plugins auf der eigenen Webseite, sondern nur Links. Aber CUBIEX ist auf Facebook mit eine Fanpage. Auf der Fanpage finden sich sog. Social Plugins („Plugins“) der Webseite facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder Button mit grauem „f Facebook“ und dem Hinweis „Share this“ oder mit einem „Daumen hoch“-Zeichen für „Gefällt mir“) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins. Hierbei weisen wir darauf hin, dass Facebook zu Werbezwecken hierbei den Zugriff auf die Facebook Fanpage oder Abruf von auf der Webseite hinterlegten Dateien automatisch folgende Daten des Nutzers erfasst: Browsertyp, Version, verwendetes Betriebssystem, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Top-Lwevel-Domain, Datum/Uhrzeit der Serveranfrage sowie des Abrufs der Dateien, Name einer abgerufenen Datei, Datenmenge und Meldung eines erfolgreichen Abrufs und Suchbegriff(e), die Sie zur Facebook Fanpage geführt haben. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt, jedoch ist er nach dem EUGH-Urteil vom 07.06.2018 Az. 210/16 im Sinne von Art. 26 DSGVO gemeinsam verantwortlich. Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand werden die Nutzerdaten bei einem Folgen des Links auf unsere Facebook-Fanpage wie folgt genutzt:

Durch das Folgen auf unsere Facebook-Fanpage erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat und von unserer Webseite kommt und erhebt die IP-Adresse. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Auf der Facebook-Fanpage besteht auch eine Kommentierfunktion. Nutzername, Profilbild und Kommentar werden dabei veröffentlicht, bis nicht der Nutzer seinen Beitrag wieder entfernt; hierbei wird der Beitrag jedoch bei Facebook nach unserem Kenntnisstand nur verborgen und nicht endgültig gelöscht und wird von Facebook das Nutzerverhalten analysiert, um gezielte Werbung für den Nutzer bevorzugt einzublenden. Hierauf haben wir keinen Einfluß.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Mitglied bei Facebook ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

5) +1 Schaltfläche von Google+
CUBIEX verwendet auf der eigenen Webseite keine Social Plugins. CUBIEX hat aber eine Google+-Seite und verwendet dort die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir als Google+-Nutzer haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: https://support.google.com/plus/answer/6320389?hl=de&ref_topic=6320382.

Wir verwenden Google+ um eine interessenbasierten interaktiven Austausch und Information mit unseren Followern zu ermöglichen und aus Gründen der Werbung als unser legitimes Interesse nach Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Die Einhaltung datenschutzrechtliche Mindeststandards hat Google LLC durch Teilnahme am US-Privacy-Shield Abkommen, das die EU-Kommission mit den USA abgeschlossen hat, zugesichert.

6) Twitter
CUBIEX verwendet auf der eigenen Webseite keine Social Plugins von Twitter, ist aber mit einem Account auf Twitter und nutzt dort die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen (Folgen/Follow, like/*, share/retweet) werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wir als Anbieter haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers und Daten des Accounts beim Aktivieren der Schaltfläche übermittelt und entsprechend der Datenschutzerklärung von Twitter verarbeitet und genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy?lang=de.

Wir verwenden Twitter zur interaktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten auf Basis einer Interessenabwägung als unser legitimes Interesse nach Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO. Twitter ist aufgrund Listeneintrags im US-Privacy Shield und einem Data Processor Agreement an die Einhaltung von Datenschutzmindeststandards gebunden.

7) Newsletter
Wenn Sie einen Newsletter bestellt haben, wird dieses erst nach einem double-opt-in und ihrer Bestätigung aufgrund Ihrer Einwilligung aktiviert. Die Aktivierung wird in unserem System gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO. Sie sind Sie jederzeit berechtigt, diesen abzubestellen d.h. Ihre Einwilligung in den Erhalt von E-Mails jederzeit durch Klick auf „Abbestellen“ oder z.B. mit einer Erklärung an info [(at)] cubex.com zu widerrufen. Hierüber werden Sie auch in jeder E-Mail informiert. Bei Widerruf wird Ihre E-Mail aus dem Verteiler gelöscht.

8) Löschung von Daten
Erhobene einfache Nutzungsdaten werden nur für kurze Zeit zur Bearbeitung der Anfrage oder für Maßnahmen unserer Datensicherheit gespeichert und anschließend gelöscht. Rechtsgrundlage ist unser Werbeinteresse an einer Firmendarstellung mit unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Personenbezogene Daten von Interessenten, die kontaktieren, sei es über Telefon, E-Mail oder einen anderen Kanal, werden zur Bearbeitung des Anliegens erhoben und gelöscht, sobald sich das Anliegen erledigt hat. Bestandsdaten eines Kunden zur Erfüllung eines Vertrags werden solange gespeichert, wie dies für die Durchführung und Abwicklung des Vertrages sowie nach den steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO bzw. im letzteren Falle aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten z.B. von Geschäftsbriefen nach HGB oder Steuerbelegen nach AO Art. 6 Abs. 1 lit.c DSGVO.

9) Änderungsvorbehalt
Wir behalten uns vor, dass wir bei Änderung von gesetzlichen Bestimmungen diese Datenschutzerklärung ändern müssen. Es gilt jeweils die aktuelle Datenschutzerklärung, deren letzten Stand wir unter der Überschrift kennzeichnen.

10) Ihre Rechte als Betroffener
(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung, haben Sie ein Recht zum Widerruf. Daneben haben Sie folgende Rechte:

Recht auf unentgeltliche Auskunft, sofern wir ihre Daten zuordnen können
Recht auf Berichtigung oder Löschung bei falschen Daten oder zu Unrecht gespeicherten Daten
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit wir diese auf Basis einer Interessenabwägung für unsere jeweils benannten legitimen Zwecke verarbeiten und Sie dies für unbegründet halten
Recht auf Datenübertragbarkeit
(2) Sollten Sie Grund zur Beanstandungen haben, wenden Sie sich an uns. Aber Sie haben auch das Recht, sich bei Bedarf auch bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.